Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

Stucky Yodels - Jodel trifft auf Soul & Blues

Eschholzstraße 77
79106 Freiburg im Breisgau

Tickets from €29.00 *
Concession price available

Event organiser: E-Werk Freiburg e.V., Eschholzstraße 77, 79106 Freiburg, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

Die amerikanisch-schweizerische Jazz-Sängerin, Musikerin, Performerin und Akkordeonistin Erika Stucky hat ihren ganz eigenen, individuellen und unverwechselbaren Stil gefunden. Irgendwo zwischen Jazz und Cabaret, Blues und Pop, Punk und Rock bewegt sie sich und fesselt ihre Zuhörer mit einer unvergleichlichen Show.

Musikalische Mutproben und Abenteuer sind das, was Erika Stucky auszeichnet. Die gelernte Jazz-Sängerin scheut sich nicht vor Experimenten: unverfrorener Avantgarde-Jazz und Pop, bei dem sie auch mal Jodelt, Schwytzerdütsch gepaart mit amerikanischem Slang und bissige Anmerkungen zum ganz gewöhnlichen Wahnsinn des Alltags. Erika Stucky ist einzigartig und hat längst Kultstatus erreicht. Mit ihrer unverwechselbaren Stimme sticht sie aus der Masse heraus und wird durch diese Stimme, ihr nuanciertes Können und den rebellischen, skurrilen Humor zu einer faszinierenden Entertainerin.

Bei Erika Stucky kennt der Spaß keine Grenzen und der Mut zum musikalischen Wagnis auch nicht. Extravagant und bodenständig zugleich präsentiert sie Song-Eskapaden, schillernde Balladen und krachende Coverversionen und wird Sie damit in ihren Bann ziehen.

Event location

E-Werk
Eschholzstr. 77
79106 Freiburg im Breisgau
Germany
Plan route

Mit Veranstaltungen zu bildender Kunst, Theater, Musik und Tanz bietet das E-Werk in Freiburg ein kulturelles Zentrum. SWR-Sinfonieorchester, verschiedene Theatergruppen und Tanzensembles dürfen hier ihr Können unter Beweis stellen.

Seit Anfang des 20. Jahrhunderts gibt es das E-Werk. Damals sollte es als Elektrizitätswerk genutzt werden. Erst in den 1980er Jahren folgte die Umfunktionierung zum kulturellen Veranstaltungsort. Nun bietet es Platz für dreißig bildende Künstler und deren Ateliers, eine Tanzschule, die Schauspielschule und ein Musiktheater. Das E-Werk fördert die regionalen Talente und stellt internationalen Künstlern eine Bühne zur Verfügung. Und so ist dieser Ort zu einem wichtigen Bestandteil der süddeutschen Kulturlandschaft geworden. Das internationale Jazzfestival und das internationale Tanzfestival gehören zu den Glanzstücken der Veranstalter. Schon längst wissen die Freiburger den Beitrag des E-Werks zur kulturellen Unterhaltung zu schätzen. Veranstaltungen wie kostenlose Jazzkonzerte im Foyer erfreuen sich großer Beliebtheit.

Das E-Werk in Freiburg ist nicht nur architektonisch ein echter Hingucker. Hier wird ein buntes Programm angeboten, das für jeden etwas parat hat. Fazit: Ein Must-See für alle Freunde der guten Unterhaltung.

Videos